Deutsch als Fremdsprache

Studiegidsnr:2014FLWTLD
Vakgebied:Taalkunde en Taalbeheersing
Tweejaarlijks opleidingsonderdeel:Gedoceerd in acad.jaar aanvangend in ONEVEN jaar
Academiejaar:2019-2020
Semester:2e semester
Contacturen:30
Studiepunten:3
Studiebelasting:84
Contractrestrictie(s):Geen contractrestrictie
Instructietaal:Duits
Examen:2e semester
Lesgever(s)Tanja Mortelmans
Tom Smits
Alex Haider

Deze cursusinformatie is bedoeld om de student te ondersteunen bij het verwerken van de leerstof

3. Inhoud *

Der Kurs besteht aus drei Modulen, die das Thema Deutsch als Fremdsprache aus unterschiedlichen sowohl praxisbezogenen als auch eher theoretischen Perspektiven angehen.

In den von Alex Haider betreuten Einheiten steht die Praxis im Vordergrund – in Form von Sprachbeherrschungsübungen mit Schwerpunkt auf Sprechen und Instruktion. Tom Smits behandelt Aspekte der deutschen Unterrichtssprache (anhand von Blackboard-Übungen) sowie das Thema der Sprachvariation in der Schule („Perspektiven einer variationsbezogenen Sprachdidaktik“). In den von Tanja Mortelmans betreuten Unterrichtseinheiten setzen wir uns mit der Frage auseinander, welchen Stellenwert Sprachwandelphänomene im Unterricht Deutsch als Fremdsprache haben und inwiefern sich diese in Lehrmaterialien niederschlagen sollten. Es werden einige Beiträge aus dem Sammelband „Sprachwandel: Perspektiven für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache“ (Moraldo 2018) behandelt, die sich mit neuen Tendenzen in der Diskussion um Aspekte des Sprachwandels im Allgemeinen und insbesondere im DaF-Unterricht beschäftigen.