Foto ID

About Ingeborg Dusar

Ingeborg Dusar studierte Germanistik und Niederlandistik an der Universität Leuven. Weiter studierte sie Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte an der Leopold-Franzens-Universität (Innsbruck) und an der Universität Wien. Sie promovierte an der Universität Leuven mit einer Dissertation über das Spätwerk der österreichischen Schriftstellerin Ingeborg Bachmann. Die Dissertation erschien als  Monographie (Choreographien der Differenz. Ingeborg Bachmanns Erzählband 'Simultan') beim Böhlau Verlag (1994).

Sie ist Pofessor für Wirtschaftsdeutsch an der Universität Antwerpen und unterrichtet an den Fakultäten Betriebswirtschaft und ''Wijsbegeerte en Letteren'. Während ihrer Laufbahn arbeitete sie an einem BOF-Projekt über wirtschaftliche Themen in der österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Sie organisierte verschiedene Kolloquien im Bereich Literaturwissenschaft, darunter ein grosses internationales Symposium zu Text und Ökonomie. Weiter hielt sie zahlreiche Vorträge an ausländischen Universitäten (zu deutschsprachiger Literatur und zur Interferenz von Fiktion und Ökonomie). Sie veröffentlichte verschiedene Beiträge zu den oben genannten Themen.

Überdies engagiert sie sich für die Verbreitung der deutschen Kultur in Belgien. So gründete sie Die blaue Blume, einen Verein, der Veranstaltungen organisiert im Bereich der deutschen Kultur, Literatur und Wirtschaft. So gestaltete sie neulich auf Einladung von deutschcafé, dem deutschsprachigen  kulturellen Verein der Universität Antwerpen, eine Vorstellung (mit Lesung) zum Thema 'Künstlerinnen des Dadaismus' anlässlich des  100. Geburtstags der gleichnamigen künstlerischen Bewegung.

Ingeborg Dusar tritt auch auf als Performerin von deutscher Literatur mit dem Pianisten Willy Appermont.

Statute & functions

Zelfstandig academisch pers.
  • hoofddocent
Assisterend academisch pers.
  • praktijklector

Internal mandates

Contact

Stadscampus
Prinsstraat 13
S.B.118
2000 Antwerpen
Belgiƫ
Tel. 032654222
ingeborg.dusar@uantwerpen.be